Schlösser für E-Bikes

Der Kauf eines E-Bikes ist mit hohen Kosten verbunden, oft liegt der Kaufpreis im deutlich vierstelligen Bereich. Und da in Deutschland täglich tausende Fahrräder (und damit auch E-Bikes) gestohlen werden, ist ein wirksamen Diebstahlschutz hier unbedingt notwendig. Sicherheitsschlösser gibt es sehr viele, da kann schon einmal der Überblick verloren gehen. Ob Kabelschloss, Panzerkabelschloss, Kettenschloss oder Rahmenschloss - wir stellen Ihnen die besten Schlösser für E-Bikes vor:

Spiralkabelschlösser

Alle Spiralkabelschlösser haben eine Schließautomatik und einen Sattelklemmbolzenhalter. Somit können Sie Ihr Fahrradschloss am Fahrrad nicht verlieren. Es gibt die Schlösser sowohl mit Schlüssel als auch mit einem Zahlencode - Letztere haben meist eine frei einstellbare Zahlenkombination. Allerdings zählt das Spiralkabelschloss nicht gerade zu den sichersten Schlössern für E-Bikes - ein solches Schloss sollten Sie daher immer von einer renommierten Marke kaufen oder am besten zwei Stück davon verwenden, um Ihr E-Bike zu sichern.

Rahmenschlösser

Als Fahrradrahmenschloss oder kurz Rahmenschloss bezeichnet man fest am Rahmen montierte Schlösser, die eingerastet die Speichen des Hinterrades blockieren. Dies stellt allerdings die minimalste Form der Sicherung dar, da der Dieb das E-Bike einfach wegtragen kann. Andererseits sind Rahmenschlösser eine gute Möglichkeit, um Spontandiebstäle zu verhindern. Bei einem Kurzstopp am Dönerladen oder zum Zigarettenholen am Zeitungskiosk, wo sonst oft die Bequemlichkeit siegen würde, ist mit einem Klick die „Wegfahrsperre“ eingerastet.

Panzerkabelschloss

Wenn Sie Ihr E-Bike optimal sichern wollen, so ist ein Panzerkabelschloss die beste Alternative zu fast allen anderen Schlössern, die im Handel angeboten werden. Im Bereich der Fahrradsicherung gibt es verschiedene Anbieter, die sich auf Panzerkabelschlösser spezialisiert haben. Solch ein Anbieter ist zum Beispiel XLC, der Spezialist rund um hochwertige Zubehörteile auch für E-Bikes.

Video: Pedelec/Ebike richtig absperren (vit:bikesTV)


Kettenschloss

Fahrradschlösser gibt es viele, das Kettenschloss ist hierbei eines der beliebtesten. Es ist sowohl flexibel, lässt sich also platzsparend aufbewahren und transportieren, als auch extrem stabil, hält also auch ernste Versuche aus, geknackt zu werden. Noch sicherer ist ein Panzerkettenschloss. Es ist zwar schwerer als normal, hält dafür aber im Falle einer versuchten Beschädigung auch deutlich länger durch, sodass der Dieb nach einiger Zeit mit hoher Wahrscheinlichkeit frustriert das Weite sucht.

Bügelschloss

Ein Bügelschloss wird in der Regel aus Spezialstahl gefertigt und bietet einen hohen Diebstahlschutz für Ihr E-Bike. Der Nachteil liegt in der fehlenden Flexibilität durch den starren Bügel, so dass das Schloss nicht in allen Situationen eingesetzt werden kann. Es gibt Bügelschlösser mit Schlüssel oder mit einer Zahlenkombination zum Öffnen und Schließen.

Empfehlenswerte Artikel: